• TTA -> Fortbildung



  • Die Ausbildung ist mit dem Erwerb des Diploms nicht abgeschlossen.
  • Um das Diplom "aktiv" zu halten, müssen Fortbildungsmaßnahmen von mindestens 5 anrechenbaren Unterrichtseinheiten pro Jahr besucht werden.
  • Über die absolvierten Fortbildungsmaßnahmen werden Teilnahmebestätigungen ausgestellt.
  • Als Fortbildungsmaßnahmen zählen unter anderem Workshops an ACWDA-Linedance- und Technik-Weekends, dem ACWDA-Dance Camp, etc...
  • AbsolventInnen, die ihre Fortbildung erfüllt haben, sind berechtigt, im Folgejahr für ihre Kurse das ACWDA-Qualitätsiegel zu führen.